Mittwoch, 30. November 2011

Zahnärzte Herne informiert Sie: Die Aufbissschiene optimal reinigen, www.zahndoc-leugner.de

Die richtige Reinigung der Aufbissschiene

Bei Problemen mit den Kiefergelenken (Knacken, Schmerzen, Zähneknirschen, CMD, etc.) besteht die "erste Hilfe" meistens erst einmal in der Entlastung der Gelenke durch eine Kunststoffschiene. Diese "unsichtbare" Schiene wird auf die Zähne gesteckt und kann vom Patienten jederzeit wieder entfernt werden und/oder neu aufgesteckt werden. Sehr oft wird die Schiene während der Nachtstunden getragen.

Aufbissschienen sind zumeist aus transparentem Kunststoff gefertigt und lassen sich relativ leicht reinigen. Eine regelmässige, sprich tägliche Reinigung wird unbedingt empfohlen. Die Schiene sollte frisch gereinigt frei von Bakterien und z.B. Pilzen und anderen Verunreinigungen sein. Die optimale Aufbewahrung erfolgt in einer Kunststoff-Box (luftdurchlässig), wie sie auch für z.B. herausnehmbaren Zahnersatz Verwendung findet.

Die eigentliche Reinigung kann auch durch eine sogenannte Reinigungstablette erfolgen. Optimal sind hier Reinigungstabletten, die auch zur Säuberung von herausnehmbaren Zahnspangen benutzt werden. Legen Sie dazu Ihre Schiene in ein Glas mit lauwarmem Wasser, ca. 10 min einwirken lassen, und anschließend die Aufbissschiene mit klarem Wasser abspülen.

Um Verfärbungen auf Ihrer Schiene zu verhindern, sollten Sie während der Tragezeit Getränke wie Tee, Rotwein, Kaffe oder säurehaltige Fruchtsäfte vermeiden!

Ihre zahnärztliche Praxisgemeinschaft für Herne und Bochum
Dr. med. dent. Günter Leugner und Andreas Leugner
Herner Straße 367, 44807 Bochum, Telefon: 0234.533044

Qualitätssiegel der Kassenärztlichen Vereinigung und Zahnärztekammer Westfalen-Lippe 

Unsere Internetseiten:

Dienstag, 29. November 2011

Senioren Zahnarzt Herne informiert: Die perfekte Pflege der "Dritten", www.zahndoc-leugner.de

Die "Dritten" perfekt gepflegt


Ob Implantat oder Brücke, Krone oder Prothese - auch der künstliche Zahnersatz muss gründlich gepflegt und gereinigt werden. Denn auch am künstlichen Zahn bilden sich Zahnstein und/oder Plaque. Belege können zu Entzündungen führen und so auch die gesunden Zähne gefährden, oder infizieren.
Man kann sagen: Zahnersatz bedarf exakt derselben Pflege wie das natürliche Gebiss.
Auch bei künstlichen Zähnen gilt: Mindestens 2x tägl. Zähneputzen und nach jeder Mahlzeit das Mundausspülen nicht vergessen.
Die Zahnzwischenräume bedürfen beim Putzen der besonderen Aufmerksamkeit. Benutzen Sie Zahnseide, eine Munddusche und Floss zur Reinigung der Zwischenräume.

Bei herausnehmbarem Zahnersatz ist der Pflegeaufwand ungleich größer. Hier sollten Reinigungstabletten und möglichst eine spezielle Prothesenbürste Anwendung finden. 
Für alle Zahnersatz-Träger ist eine regelmäßige zahnärtztliche Kontrolle ein absolutes Muss. Zweimal im Jahr sollte ein Termin gemacht werden. Eine Praxisgebühr fällt hier nicht an, selbst wenn etwaige Röntgenbilder angefertigt werden müssen und einmal jährlich Zahnstein entfernt werden muss.
Ein Sondergebiet stellen Implantate dar. In den Übergängen zwischen Zahn und Zahnfleisch kann es zu Entzündungen kommen, verursacht durch Bakterien. Hier gilt es besondere Aufmerksamkeit walten zu lassen. Träger einer Vollprothese, sollten die von der Prothese bedeckte Mundschleimhaut, mit einer weichen Zahnbürste reinigen. Das beugt Entzündungen vor und regt die Durchblutung der Schleimhaut an.

Haben Sie weitere Fragen, die vielleicht speziell Senioren betreffen, dann nehmen Sie doch bitte Kontakt mit uns auf.

Ihre zahnärztliche Praxisgemeinschaft für Herne und Bochum
Dr. med. dent. Günter Leugner und Andreas Leugner
Herner Straße 367, 44807 Bochum, Telefon: 0234.533044

Qualitätssiegel der Kassenärztlichen Vereinigung und Zahnärztekammer Westfalen-Lippe 

Unsere Internetseiten:

Donnerstag, 24. November 2011

Zahnärzte Herne rät: Jetzt noch schnell den Bonus sichern! www.zahndoc-leugner.de


Stempel holen, Bonus sichern

Jedes Mitglied einer gesetzlichen Krankenversicherung sollte ein Bonusheft haben und führen! Das gilt natürlich ebenso für die mitversicherten Familienangehörigen.


Um den Bonus zu bekommen, ist bei Erwachsenen mindestens ein Zahnarztbesuch jährlich nachzuweisen, bei Kindern und Jugendlichen sind zwei Kontrollen pro Jahr notwendig.

Mindestens 60 % der Bonusheftbesitzer denken aber leider nur unregelmäßig an ihren Stempel im Bonusheft und verschenken somit bares Geld! Die Krankenkassen teilen mit, dass gesetzliche Kassen in Deutschland für Zahnersatz-Behandlungen nur einen Zuschuss zahlen, den Rest trägt immer noch der/die Versicherte selbst. Dieser Eigenanteil läßt sich sehr deutlich verringern, wenn man regelmäßig zum Zahnarzt geht. Dann erhält man einen höheren Zuschuss. Wenn die Vorsorge-Untersuchungen 5 Jahre lang lückenlos im Bonusheft bestätigt sind, erhöht sich der Zuschuss um 20 %, bei 10 Jahren sogar um 30 %.

Bitte verschenken Sie kein Geld!

Es gibt mindestens zwei Gründe, warum einem das Bonusheft nicht egal sein sollte: Einerseits erinnert es daran, dass jeder regelmäßig etwas für die Gesunderhaltung seiner Zähne tun sollte. - Andererseits hilft das Bonusheft enorm beim Geldsparen!

Sichern Sie sich jetzt noch rechtzeitig zum Jahresende Ihren Bonus! Kommen Sie jetzt noch zur für Sie sehr wichtigen Kontroll-Untersuchung! Machen Sie jetzt noch kurz vor
Jahresende einen Termin in unserer Praxis!


Für weitere Fragen zum Thema stehen wir Ihnen gerne telefonisch zur Verfügung.
Ihre zahnärztliche Praxisgemeinschaft für Herne und Bochum
Dr. Günter Leugner und Andreas Leugner
Ihre Wohlfühlpraxis, Herner Straße 367, 44807 Bochum

Telefon: 0234.533044

Dienstag, 22. November 2011

Zahnärzte Herne informiert: Zuckerfrei durch die Adventszeit, www.zahndoc-leugner.de

Die Adventszeit zahngesund genießen
Weniger Karies durch zuckerfreies Naschen


Weihnachten steht wieder einmal vor der Tür. Die Adventswochen beginnen.
Wie jedes Jahr ist das ein besonderes Ereignis für die ganze Familie. Traditionell werden jetzt gerne im geselligen Miteinander Kekse gebacken, Süßigkeiten aller Art gegessen und Spekulatius oder auch die eine oder andere Printe genascht.
Die Schleckereien in der Vorweihnachtszeit sind leider selten wirklich zahnfreundlich. Ein paar echte "Zucker-Naschereien" gehören natürlich immer dazu, aber mit ein wenig Einfallsreichtum lassen sich immer auch schnell mal Alternativen finden, die Kinder und Erwachsene auch in der vorweihnachtlichen "Naschzeit" vor der gefährlichen Karies schützen können.


Große Freude machen auch zuckerfreie Alternativen, die auf vielleicht etwas andere Art diese schöne Zeit versüßen. Manchmal tut es auch einfach gesundes Obst, wie z.B.  Mandarinen, Äpfel, Apfelsinen oder auch Bananen. Vielleicht denken Sie auch an Produkte, die das "Zahnmännchen" auf der Packung tragen, hiermit tun Sie sich und ihren Kindern in Sachen Zahngesundheit einen wirklich großen Gefallen!
Für weitere Fragen zum Thema stehen wir Ihnen gerne telefonisch zur Verfügung.

Ihre Zahnärzte für Herne, Bochum und Umgebung:
Dr. med. dent. Günter Leugner und Zahnarzt Andreas Leugner
Zahnarztpraxis, Herner Straße 367, 44807 Bochum

Telefon: 0234.533044

Wir bei Facebook:
Bitte klicken Sie hier.

Qualitätssiegel der Kassenärztlichen Vereinigung und Zahnärztekammer Westfalen-Lippe 

Bitte besuchen Sie auch folgende Internet-Seiten:

Hernezahnarzt
Zahndoc Leugner
Zahnarzt Bochum

Zurück: http://zahnarzt-herne.blogspot.com

Donnerstag, 17. November 2011

Zahnärzte Herne informiert: Dental Laser Bleaching, www.zahndoc-leugner.de


Bleaching per Dental-Laser
Neu! Zahnaufhellung mit Dentallaser-Technik in Herne

Das Dental-Laser-Bleaching

Das, durch den Dental-Laser unterstützte Bleaching ist eine effektive und moderne, sichere und sehr schnelle Zahnaufhellungs-Methode.
Nachdem die Zähne mit einem Bleichgel benetzt wurden, wird jeder Zahn eine Minute mit dem Dental-Laser intensiv bestrahlt.
Stoffe, die die unschönen Zahnverfärbungen verursachen, werden durch die vom Laser aktivierten Bleichsubstanzen aufgelöst, wodurch eine "Reinigung" des Zahnschmelzes erfolgt. Die Struktur und Stabilität Ihres Zahnes bleibt bei dieser sehr schonenden Methode natürlich zu 100% erhalten, bzw. unberührt. Zudem ist das ganze Verfahren garantiert völlig schmerzfrei!

Vorteile:
- Die Bleichreaktionen laufen extrem schnell ab.
- Es ist für Sie keine Abdrucknahme nötig.
- Sie bekommen ein wirklich sofort sichtbares Ergebnis.
- Das Bleaching passiert sozusagen im "Zeitraffer-Verfahren".

Aufgrund der sehr hohen Kosten für einen Dental-Laser ist diese Methode in Deutschland noch lange nicht in jeder Zahnarzt-Praxis verfügbar. Sind Sie interessiert an einer Dentallaser-Zahnaufhellung?

Dann kontaktieren Sie uns bitte.
Wir sprechen mit Ihnen über alle technischen Möglichkeiten und natürlich auch über anfallende Behandlungskosten.

Für weitere Fragen zum Thema stehen wir Ihnen gerne telefonisch zur Verfügung.

Ihre Zahnärzte für Herne und Umgebung:
Dr. med. dent. Günter Leugner und Zahnarzt Andreas Leugner
Zahnarztpraxis, Herner Straße 367, 44807 Bochum

Telefon: 0234.533044

Qualitätssiegel der Kassenärztlichen Vereinigung und Zahnärztekammer Westfalen-Lippe

Wir bei Facebook:
Bitte klicken Sie hier.

Bitte besuchen Sie auch folgende Internet-Seiten:

Dienstag, 15. November 2011

Zahnärzte Herne: Humor und Zähne mit Heinz Erhardt, www.zahndoc-leugner.de


Heinz Erhardt zum Thema: "Zähne"
Zahnarzt Bochum

Heinz Erhardt

Dass das Thema Zahnarzt und Humor kein Wiederspruch in sich sein muss, zeigte schon damals der der berühmte deutsche Humorist Heinz Erhardt in seinen Gedichten und Sprüchen. Hier ein paar Beispiele:

- "Manchmal hilft nur noch: Zähne hoch und Kopf zusammen beissen!" 

- "Na also, sprach Zahnarzt Thustra!"

‎- "Die alten Zähne wurden schlecht, man begann sie auszureißen. Die Neuen kamen gerade recht, um mit Ihnen ins Gras zu beißen!"

Ihr Zahnarzt-Team
Dr.med.dent. Günter Leugner und Zahnarzt Andreas Leugner

Telefon: 0234.533044

Ihre Zahnärzte für Herne und Umgebung:
Dr. med. dent. Günter Leugner und Zahnarzt Andreas Leugner, 
Zahnarztpraxis, Herner Straße 367, 44807 Bochum

Qualitätssiegel der Kassenärztlichen Vereinigung und Zahnärztekammer Westfalen-Lippe
 
Wir bei Facebook:

Bitte besuchen Sie auch folgende Internet-Seiten:

Donnerstag, 10. November 2011

Zahnärzte Herne informiert: Perfekte Zahnästhetik durch Veneers, www.zahndoc-leugner.de

Perfekte Zahnästhetik mit Hilfe von Veneers 
Die Keramikverblendschale als Alternative zur Zahnkrone

Es müssen nicht immer gleich Kronen zur Anwendung kommen.
Oft gibt es noch andere Möglichkeiten, wie ihr Zahnarzt Ihnen zu einem ästhetischen, strahlenden Lächeln verhelfen kann. Das Stichwort ist hier: "Venneers".
Veneers sind hauchdünn gefertigte, zahnfarbene Keramikverblendschalen. Diese werden dauerhaft auf die Zähne geklebt. Vieles lässt sich mit ihnen optisch, optimal korrigieren. Bei schiefen Zähnen (kleineren Fehlstellungen), großflächigen Verfärbungen, leichten Zahnlücken, aber auch bei Rissen und sonstigen Beschädigungen des Zahnschmelzes kommt diese neue, moderne Technik zum Einsatz!




Wir bevorzugen in unserer Praxis eine extrem zahnsubstanz schonende Technik bei der Behandlung mit Veneers! Es wird keine gesunde Zahnsubstanz abgeschliffen oder zerstört. Ein Bohren ist ebenfalls nicht notwendig.

Haben Sie weiter Fragen zu diesem oder anderen Themen,
dann kontaktieren Sie uns bitte telefonisch.

Ihre Zahnärzte für Herne und Umgebung:
Dr. med. dent. Günter Leugner und Zahnarzt Andreas Leugner
Zahnarztpraxis, Herner Straße 367, 44807 Bochum

Telefon: 0234.533044

Qualitätssiegel der Kassenärztlichen Vereinigung und Zahnärztekammer Westfalen-Lippe
 
Wir bei Facebook:
Bitte klicken Sie hier.

Bitte besuchen Sie auch folgende Internet-Seiten:

Zurück: http://zahnarzt-herne.blogspot.com

Donnerstag, 3. November 2011

Zahnärzte Herne, Prophylaxe Herne informiert: Neuer ZMP-Prophylaxe-Behandlungsraum, www.zahndoc-leugner.de


Neuer Prophylaxe-Behandlungsraum
Erneute räumliche Erweiterung unserer Zahnarztpraxis


Wir freuen uns, dass wir unsere Zahnarztpraxis für Sie erneut räumlich erweitern konnten. Ein hochmoderner, freundlich gestalteter Behandlungsraum für den sehr wichtigen Bereich der Prophylaxe ist jetzt neustens dazu gekommen.


ZMP, Frau Daniela Seelig

An diesem neuen Arbeitsplatz wird hauptsächlich unsere Zahnmedizinische Prophylaxeassistentin (ZMP), Frau Daniela Seelig ihre Tätigkeit ausüben.
Die Hauptaufgabengebiete unserer Zahnmedizinischen Prophylaxeassistentin sind die systematische Reinigung der Zähne und die gründliche Kontrolle des Zahnfleisches und
ebenfalls sämtliche Kinderprophylaxemaßnahmen, inklusive der Fissurenversieglung. Die Erwachsenen-Prophylaxe, sowie die selbständige PA-Vorbehandlung. Eine Zahnmedizinische Prophylaxeassistentin hat ein Gespür für die Bedürfnisse der Patienten in der Zahnarztpraxis und kann auf Fragen und Ängste mit menschlicher und fachlicher Kompetenz eingehen.
Sie arbeitet vorwiegend selbstständig am Patienten in enger Absprache mit dem Zahnarzt.

Haben Sie weiter Fragen zu diesem oder anderen Themen,
dann kontaktieren Sie uns bitte telefonisch.

Ihre Zahnärzte für Herne und Umgebung:
Dr. med. dent. Günter Leugner und Zahnarzt Andreas Leugner
Zahnarztpraxis, Herner Straße 367, 44807 Bochum

Telefon: 0234.533044

Qualitätssiegel der Kassenärztlichen Vereinigung und Zahnärztekammer Westfalen-Lippe

Wir bei Facebook:
Bitte klicken Sie hier.