Mittwoch, 24. Oktober 2012

Zahnärzte Herne berichtet: Frontzahnfraktur nach Arbeitsunfall, Berufsgenossenschaft zeigt sich kulant, www.zahndoc-leugner.de

Frontzahnproblem nach Arbeitsunfall
Ästhetisch bravorös gelöst


Eine sehr attraktive Kauffrau sucht zahndoc-leugner.de auf, weil ihr linker mittlerer Frontzahn nach einem Arbeitsunfall schon mehrfach in anderen Zahnarztpraxen repariert werden musste. Eine Freundin hat ihr unsere Praxis empfohlen.

Wichtig zu wissen:
Der Kostenträger bei Arbeitsunfällen und Unfällen von und zur Arbeit (Arbeitswege-Unfall) ist die betreffende Berufsgenossenschaft. Ein Arbeitswege-Unfall liegt jedoch erst dann vor, wenn das Haus schon verlassen wurde. Berufsgenossenschaften übernehmen zum Teil sehr kulant auch Kosten privater zahnärztlicher Behandlungen.
Zahndoc-leugner.de beantragt die Kostenübernahme bei der betreffenden Berufsgenossenschaft. Wegen der sehr plausiblen medizinischen Begründung werden die Kosten für die Behandlung in vollem Umfang von der Berufsgenossenschaft übernommen. 


Zahndoc-leugner.de simuliert, die für ein ästhetisches Ergebnis notwendige Länge und Breite mit zahnärztlichen Komposit.


Wichtig ist die richtige Dimensionierung des Zahnes in alle Richtungen.


Ein hauchdünnes, aber zur Mitte hin verstärktes Keramik-Veneer wird noch in der selben Behandlungs-Sitzung am Zahn befestigt.


Die Patientin ist mit dem zeitsparenden, sehr ästhetischen Behandlungs-Resultat äußerst glücklich. Sie sagt, sie freue sich so sehr über ihre schönen Zähne, dass sie nicht anders kann, als den ganzen Tag zu Lächeln (-:

Ihre zahnärztliche Praxisgemeinschaft
Dr. med. dent. Günter Leugner und Andreas Leugner
Herner Straße 367, 44807 Bochum, Telefon: 0234.533044

Qualitätssiegel der Kassenärztlichen Vereinigung und Zahnärztekammer Westfalen-Lippe 

Unsere Internetseiten:

Wenn gar nichts mehr hilft: Hier noch die Nummer des Zahnärztlichen Notdienstes für den Raum Bochum: Tel. 0234. 770055.

Donnerstag, 4. Oktober 2012

Zahnärzte Herne informiert: Schonende Zahnaufhellung mittels Dental-Laser-Technik, www.zahndoc-leugner.de

Schonend und sehr effektiv
Das Dental-Laser-Bleaching


Man gibt es nicht so ohne weiteres zu, aber es ist eine in Studien belegte Tatsache.
Weiße, schöne Zähne sehen nicht einfach nur attraktiv aus, sie tragen auch wesentlich zum Selbstbewusstsein und zum beruflichen und privaten Erfolg bei. Hier stellen wir Ihnen die modernste und effektivste Möglichkeit der ästhetischen Zahnaufhellung vor.

Das Dental-Laser-Bleaching ist durch den Einsatz von gebündeltem Licht besonders schonend für die Zahnsubstanz und entfernt auch die vermeintlich hartnäckigsten Zahnverfärbungen in nur zwei Sitzungen.


Nachdem die Zähne mit einem Bleichgel benetzt wurden, wird jeder Zahn eine Minute lang mit dem Dental-Laser bestrahlt. Es handelt sich um einen speziellen Laser mit einem exakten Energie- und Wellenlängen-Spektrum.
Stoffe, die die Verfärbungen der Zähne verursachen,
werden durch die vom Laser aktivierten Bleaching-Substanzen einfach aufgelöst,
Eine gründliche "Reinigung" des Zahnschmelzes wird so optimal erreicht.
Die Struktur und die Stabilität des Zahnes bleibt bei dieser schonenden und völlig schmerzfreien Bleaching-Methode natürlich unbedingt erhalten. Ein weiterer Vorteil dieser Methode ist, dass die Bleichreaktion extrem schnell abläuft. Die Aktivierung der Wasserstoffatome erfolgt blitzartig durch die Laser-Energie. Das Bleaching geht sozusagen im „Zeitraffer“ von statten.

Diese Methode wird von Laser-Spezialisten in den USA
bereits seit mehr als 10 Jahren (routinemäßig) durchgeführt!

Die Durchführung:

a) Variante1: Beim "Laser-Office-Bleaching" sind im Allgemeinen 2 Sitzungen im Abstand
von 14 Tagen für ein stabiles Ergebnis erforderlich.
b) Eine zweite Variante besteht aus nur einer Bleaching-Sitzung, in der Zahnarztpraxis 
und dem anschließenden Tragen einer Schiene zu Hause.
 (Kombination Laser-Office-Bleaching und Home-Bleaching). Beide Varianten bringen sehr gute Ergebnisse!

Kosten:

 Die Kosten für ein Bleaching mit Dental-Laser-Technik:
 Auf Anfrage!

Ihre zahnärztliche Praxisgemeinschaft
Dr. med. dent. Günter Leugner und Andreas Leugner
Herner Straße 367, 44807 Bochum, Telefon: 0234.533044

Qualitätssiegel der Kassenärztlichen Vereinigung und Zahnärztekammer Westfalen-Lippe 

Unsere Internetseiten:

Wenn gar nichts mehr hilft: Hier noch die Nummer des Zahnärztlichen Notdienstes für den Raum Bochum: Tel. 0234. 770055.